Wie verstehen wir Fremdes?.pdf

Wie verstehen wir Fremdes? PDF

Mit dem zunehmenden Tempo von Prozessen der Globalisierung wird die Auseinandersetzung mit dem Fremden zur ständigen Herausforderung. Die aktuelle politische Situation, der Nord-Süd-Gegensatz entwickelter und unterentwickelter Kulturen und die Konfrontation okzidentaler und orientaler Kulturen bringen uns zum Bewusstsein: Wie wir Fremdes verstehen , ist eine Überlebensfrage unserer Kulturen. Die Texte dieses Bandes aus Kommunikations-, Religions-, Literatur- und Politikwissenschaft, aus Ethnologie, Tourismusforschung und Entwicklungszusammenarbeit, aus Philosophie und Fremdsprachendidaktik, Sozialanthropologie und Medizin leisten Beiträge zur kritischen Reflexion und zur Differenzierung der Begriffe des Verstehens des Fremden im Kontext aktueller Analysen. Sie stellen Beispiele vor und reflektieren die sich historisch verändernden methodischen Einstellungen ihrer Disziplinen. Die Beiträge zeigen auf, dass das Fremde keine objektiv feststehende Grösse ist, sondern sich in ständiger gegenseitiger Auseinandersetzung mit dem Eigenen konstituiert und verändert . Es ist deshalb ein Ferment der Entwicklung und Neubestimmung von Identität.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.28 MB
ISBN 9783039104727
AUTOR none
DATEINAME Wie verstehen wir Fremdes?.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/06/2020

22. Sept. 2015 ... Wann immer wir uns mit anderen Menschen beschäftigen, wollen wir sie auch verstehen. Und Fremde sind sie uns stets. Selbst Menschen in ... ... Stereotypen in der interkulturellen Kommunikation." In: Matusche, Petra (Hg.): Wie verstehen wir Fremdes? München: Goethe-Institut. 37-62. Quasthoff, Uta M.