»... to rescue the Science of Music from the mysterious Darkness in which it was wrapped. « - August Friedrich Christoph Kollmann und seine Schriften.pdf

»... to rescue the Science of Music from the mysterious Darkness in which it was wrapped. « - August Friedrich Christoph Kollmann und seine Schriften PDF

August Friedrich Christoph Kollmann (1756–1829) und seine Schriften waren bei den Zeitgenossen umstritten: Kein geringerer als Charles Burney apostrophierte Kollmanns Kompositionslehre als eine Arbeit von außergewöhnlicher Qualität, wogegen sie Matthew Peter King als verwirrendes ›Spinnennetz-System‹ bezeichnete. Der sich über rund 30 Jahre bis zu Kollmanns Tod erstreckende Streit hatte mehrere Ursachen. Die wohl entscheidende ist sicher die Wahl des Begriffs einer ›Wissenschaft der Musik‹: Auf Basis einer empirischen Methode sowie eines von Kirnberger geprägten erweiterten Harmoniesystems sollten Kollmanns Schriften der Musik und ihrem sich zum Expertenvermittler aufgewerteten Autor nichts weniger als den höchsten Rang innerhalb einer im Entstehen begriffenen Wissenschaft von der Musik sichern.Diesem Spannungsfeld nähert sich die Studie auf Basis bisher unbekannter bzw. hier erstmals edierter Quellen: In vier aufeinander bezogenen Teilen werden zunächst zeitgenössische bzw. aktuelle Konzepte zur Musik als Wissenschaft sowie zu Kulturtransfer und musikalischer Wissensvermittlung diskutiert. Untersuchungen zu Kollmanns Biographie, Theorie und Expertise runden die Studie ab****************August Friedrich Christoph Kollmann (1756–1829) and his works were undisputed among his contemporaries. Charles Burney himself described Kollmann’s Theory of Composition as a work of extraordinary quality, although Matthew Peter King thought it was a confusing ‘spiderweb system’.A decisive factor is the choice of the term ‘a science of music’: on the basis of an empirical method and of an expanded system based on that of Kirnberger, Kollmann sought to secure for his writings on music and for their author, who considered himself an expert mediator, nothing less than the highest position in the developing science of music.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.32 MB
ISBN 9783487156071
AUTOR Timo Evers
DATEINAME »... to rescue the Science of Music from the mysterious Darkness in which it was wrapped. « - August Friedrich Christoph Kollmann und seine Schriften.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/06/2020

The Darkmess are a four piece rock band that kick out the feel good hits written by Justin and Dan Hawkins, Frankie Poullain and Ed Graham from Lowestoft born guitar botherers The Darkness. We try to replicate the sound and spectacle of the real thing within our budget of whatever loose change we find in Gems car (our version of Emily). As with Timo Evers aus Ditzingen in der Personensuche von Das ...