Spukgeschichten aus Hessen.pdf

Spukgeschichten aus Hessen PDF

Es spukt im Land der Gebrüder Grimm! Burggespenster und Schattengeister, Hexen und Weiße Frauen - sie alle gehören zu Hessen wie die Gebrüder Grimm. Autorin Martina DAscola hat sich auf die Reise durch ihre Heimat begeben und weiß von unheimlichen wie rätselhaften Begebenheiten in Stadt und Land zu berichten. So soll in Dillenburg jede Nacht ein Graf kopflos durch die Stadt reiten, weil er sein Versprechen nicht gehalten hat. Und alle 17 Jahre wiederum steigt der Schwarze Ritter in Kassel aus der Gruft und streift durch den Wilhelmshöher Bergpark. Warum? Das erfahren die Leserinnen und Leser in den Spukgeschichten aus Hessen, die zum Erkunden, Lesen und Berichten einladen und vielleicht auch ein wenig zum Gruseln.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.46 MB
ISBN 9783957990242
AUTOR Martina DAscola
DATEINAME Spukgeschichten aus Hessen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/02/2020

Starkenburg (Burg) – Wikipedia Heute steht die Ruine unter Denkmalschutz und wird vom Hessischen Immobilienmanagement (seit 2016: Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen) verwaltet. An der Stelle des früheren Wohnhauses, dem Palas, befindet sich seit 1960 eine Jugendherberge, die vom … Liste mit Spukorten in Deutschland - Geister und Spuk ...