Rentenreform in Mittel- und Osteuropa.pdf

Rentenreform in Mittel- und Osteuropa PDF

Mit der Aufnahme neuer Mitgliedstaaten stieg nicht nur die ökonomische Heterogenität der Europäischen Union, sondern auch die Vielfalt potenzieller Lösungswege für wirtschaftliche Probleme und die ihnen zugrunde liegenden Politikleitbilder. So hat eine Reihe mittel- und osteuropäischer Länder jüngst ihre Alterssicherungssysteme grundlegend umgebaut, oftmals unter dem Einfluss internationaler Finanzinstitutionen. Dieser Band vereint daher politikwissenschaftliche, volkswirtschaftliche und soziologische Sichtweisen auf diese Liberalisierungsprozesse, um so der Frage nachzugehen, ob und inwieweit sich diese Reformergebnisse und -erfahrungen auf die alten Mitgliedstaaten übertragen lassen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.57 MB
ISBN 9783531149141
AUTOR Andrej Stuchlik
DATEINAME Rentenreform in Mittel- und Osteuropa.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/04/2020

mittel- und osteuropäischen Länder sich bemühen, der Europäischen Union beizutreten. Ein solches Beitritt setzt das Akzeptanz des gemeinschaftlichen acquis communitaire1 voraus, der für die mittel- und osteuropäischen Staaten eine Orientierung bei den Reformen … Rentenreform in Mittel- und Osteuropa: Impulse und ...