Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch.pdf

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch PDF

Die Geschichte von Kirche und Christentum seit dem Ende des Ersten Weltkrieges rückt als Kirchliche Zeitgeschichte immer mehr in den Fokus des akademischen und öffentlichen Geschichtsinteresses. Im Rahmen einer in vier Bänden konzipierten handbuchartigen Gesamtdarstellung der Kirchlichen Zeitgeschichte bietet dieser erste Band in zehn Kapiteln (u. a. Politik, Theologie, Bildung, Kultur, Diakonie, Judentum) einen Überblick über die vielfältige und spannungsvolle Beziehung des Protestantismus zur ersten deutschen Demokratie und deren gesellschaftlicher Erfahrbarkeit im Weimarer Staat. Das von fachwissenschaftlichen Experten und Expertinnen anschaulich verfasste Buch bietet eine profunde historische Grundlage und eröffnet Perspektiven für das kirchenhistorische Verstehen des gesamten 20. Jahrhunderts.[Contemporary Church History_Evangelical. Volume 1: Protestantism and the Weimar Republic (1918–1932)]The history of the church and Christianity since the end of the First World War, understood as contemporary church history, is moving more and more into the focus of academic and public interest. Within the framework of a four-volume, handbook-like presentation of Church Contemporary History, this first volume in ten chapters (including politics, theology, education, culture, diaconia, Judaism etc.) provides an overview of the diverse and exciting relationship of Protestantism with the first German democracy and its social perception in the Weimar State. The book, written by experts in the field, offers a profound historical basis and opens up perspectives for the understanding of the church history of the entire 20th century.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.96 MB
ISBN 9783374062621
AUTOR none
DATEINAME Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/01/2020

Entdecken Sie "Einführung in die evangelische Dogmatik" von Christian Danz und finden Sie Ihren Buchhändler. Anders als in der katholischen Religion gibt es im Protestantismus kein feststehendes offizielles Lehrgebäude der dogmatischen Wahrheiten. Gerade deshalb ist es sehr wichtig, dass die dogmatischen Aussagen, die Wem gehört Barmen? von Thomas M. Schneider als Taschenbuch ... Er ist 2. Vorsitzender der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte, stellvertretender Vorsitzender des Vereins für Württembergische Kirchengeschichte und Mitglied der Kommission der EKiR für Kirchengeschichte. Ein Forschungsschwerpunkt liegt in der Kirchlichen Zeitgeschichte und sein besonderes Interesse gilt den