Ist das Europäische Sozialmodell ein gedankliches Konstrukt?.pdf

Ist das Europäische Sozialmodell ein gedankliches Konstrukt? PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,7, Universität Passau (Lehrstuhl für Politikwissenschaft I), Veranstaltung: Wohlfahrtstaatliche Politik im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Als José Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, im März 2009 kurz vor dem Weltfinanzgipfel in London betonte, wie stolz die EU auf ihr Europäisches Sozialmodell sei und dass es als Inspiration für Staatenlenker aus aller Welt diene, unterstrich er zum einen die Existenz und zum anderen die besondere Wichtigkeit des Modells. Doch was genau ist dieses Modell eigentlich? Was steckt hinter dem Begriff Europäisches Sozialmodell?Ein Blick auf die Geschichte zeigt, dass Europäische Sozialpolitik keinesfalls ein Anfangsziel der europäischen Integration von 1950 war. Erst ab Ende der 1980er Jahre nahm der soziale Aspekt der europäischen Integration stärkere Konturen an, als Jaques Delors, damaliger Kommissionspräsident, die Vision einer gemeinsamen Sozialpolitik im Rahmen des Binnenmarktprojektes suggerierte. Man ging davon aus, dass das Binnenmarktprojekt die Europäisierung des Arbeitsmarktes nach sich zöge - und so wurde das Konzept eines europäischen Sozialraums aufgeworfen. Dieses Konzept trägt die Bezeichnung Europäisches Sozialmodell (ESM). Eine genaue Definition des ESM fällt allerdings schwer, so findet man in der Literatur die unterschiedlichsten Erklärungen, die aber weitgehend die geringe Greifbarkeit des Modells unterstreichen. Wolfram Lamping beispielsweise kam zu dem Schluss, dass die Suche nach dem ESM der Jagd nach einer schwarzen Katze in einem dunklen Raum gleichkomme. Die Europäische Kommission hingegen konkretisierte das Modell, indem sie von gemeinsamen Werten und Zielvorgaben sprach. Zwar wurde viel über das ESM publiziert, dennoch blieb die Frage nach dem genauen Wesen des Modells offen: Es lässt sich in der Li

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.32 MB
ISBN 9783640899241
AUTOR Carolin Deitmer
DATEINAME Ist das Europäische Sozialmodell ein gedankliches Konstrukt?.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/03/2020

Ukraine, Macht und Verschwörung › GEOLITICO 29.04.2014 · Wir leben in einer Übergangsepoche: Das nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene europäische Sozialmodell mit dem Ideal der sozialen Marktwirtschaft zerbricht, schreibt Günther Lachmann in seinem neuen Buch. Inzwischen wird das System nur noch durch die Geldmaschine der Zentralbanken am Leben erhalten. Militärische Interventionen zum Menschenrechtsschutz ...