Hieronymus von Prag.pdf

Hieronymus von Prag PDF

Lange stand Hieronymus von Prag im Schatten des Jan Hus. Ein Jahr nach Hus wurde er 1416 auf dem Konzil von Konstanz als Ketzer verbrannt. Während Hus als Priester, Prediger und Kirchenreformer vor allem in Böhmen wirkte, bereiste Hieronymus als Laie und scharfsinniger Philosoph ganz Europa, um nicht nur die Kirche, sondern den menschlichen Geist zu reformieren. Damit erschien er als Bedrohung der kirchlichen Autoritäten. Außerhalb der tschechischen Forschung blieb Hieronymus weitgehend unbekannt. Thomas Fudge legt erstmals eine englische, hier ins Deutsche übersetzte wissenschaftliche Biographie vor und gibt Zugang zu dieser faszinierenden Persönlichkeit, die mit der spätmittelalterlichen Geistesgeschichte eng verbunden ist. Ein Anhang mit Quellentexten gewährt Einblick in die Denkweise des Hieronymus.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.61 MB
ISBN 9783402120118
AUTOR Thomas A. Fudge
DATEINAME Hieronymus von Prag.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/01/2020

Hieronymus von Prag (* um 1379 in Prag; † 30. Mai 1416 in Konstanz, tschechisch: Jeroným Pražský) war ein böhmischer Gelehrter, Mitstreiter von Jan Hus und Mitbegründer der hussitischen Bewegung.. Reisender Scholar Kuttenberger Dekret. Hieronymus von Prag studierte in Prag und erwarb 1398 an der Karls-Universität Prag den Baccalaureus-Grad.Er war Philosoph und nicht Theologe. Hieronymus von Prag - suedverlag.de Hieronymus von Prag Der Philosoph im Schatten von Jan Hus Mit einer Einführung von Eugen Drewermann. 2016, 112 Seiten, 12,5 x 21 cm ca. 50 farb. und sw-Abbildungen, Klappenbroschur ISBN 978-3-87800-100-3