Eine interaktive Vorgehensweise für den Vergleich und die Integration von Ontologien.pdf

Eine interaktive Vorgehensweise für den Vergleich und die Integration von Ontologien PDF

In diesem Buch wird eine interaktive Vorgehensweise für den Vergleich und die Integration von Ontologien vorgestellt, die automatische Ontologie-Analyseverfahren mit interaktiven Visualisierungstechniken verbindet und nahtlos Aktivitäten zur Exploration, zum Vergleich und zur Integration von komplexen Ontologien unterstützt. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der expliziten Kontrolle des Merging-Prozesses durch den Nutzer, der Bereitstellung von Kontextinformationen zur Ent-scheidungsunterstützung bei der Integration und auf einer inkrementellen Vorgehensweise, um die Revidierbarkeit von Schritten mit unerwünschten Konsequenzen zu unterstützen.Der vorgestellte Ontologie-Editor iMerge erlaubt nicht nur die Erzeugung aussagekräftiger visueller Darstellungen, sondern ermöglicht auch ein hohes Maß an Interaktion. Die Analyse-Funktionalität wird nutzergesteuert ausgeführt und die Analyseergebnisse werden kontextabhängig und grafisch repräsentiert, so dass zu jedem Zeitpunkt nachvollzogen werden kann, was im Rahmen des Vergleichs- und Integrationsprozesses passiert. Dies bezieht sich sowohl auf die Steuerung der visuellen Repräsentation der Ontologie als auch auf die Interaktion mit den Ergebnissen des Vergleichsprozesses.Die in dieser Arbeit vorgestellte interaktive Vorgehensweise erlaubt dem Nutzer eine Schritt-für-Schritt Integration zweier Ontologien, so dass er nachvollziehen kann, welche Konzepte aus welchen Gründen zusammengeführt werden. Bei diesem Vorgehen wird der Nutzer während des gesamten Prozesses visuell unterstützt.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.72 MB
ISBN 9783899369168
AUTOR Zoulfa El Jerroudi
DATEINAME Eine interaktive Vorgehensweise für den Vergleich und die Integration von Ontologien.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/01/2020

Flora Incognita-Interaktive, halbautomatische Artenbestimmung mit mobilen Endgeräten und vollautomatischer Kartierung (TP Umsetzung) Grundlegende Voraussetzung für den Schutz der Biodiversität ist die Kenntnis der Arten, denn nur die Pflanzen und Tiere die man aus eigener Erfahrung kennt und wertschätzt, ist man bereit zu schützen. teraktiven Vergleichen und Zusammenführen von Ontologien unterstützen ... eines Mappings, werden im Vergleichsprozess interaktiv berück- sichtigt, so ... Vorgehensweise für den. Vergleich ... Noy, N.F.: Semantic Integration: A Survey Of On-. Aus dem annotierten Modell und dessen Modellinstanzen kann eine voll- ständige Ontologie generiert werden. Der generierte Code verwendet die gene- rierte ...