Die Wiener Gemäldegalerie unter Gustav Glück.pdf

Die Wiener Gemäldegalerie unter Gustav Glück PDF

Gustav Glück, der die Wiener Gemäldegalerie von 1911 bis 1931 leitete, führte das Haus in die Moderne. In den vormals überfüllten Sälen präsentierte er erstmals eine großzügige Hängung und erhöhte auf diese Weise die Wirkung der einzelnen Meisterwerke. Unter seiner Direktion begann der Wandel von der kaiserlichen Sammlung zum modernen Museum.Mit Glück (1871–1952) wurde der Posten zum ersten Mal mit einem Kunsthistoriker besetzt

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.54 MB
ISBN 9783777427324
AUTOR Wencke Deiters
DATEINAME Die Wiener Gemäldegalerie unter Gustav Glück.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/04/2020

Home - Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien