Die Weiße Rose.pdf

Die Weiße Rose PDF

Die Weiße Rose gehörte als Sinnbild des unerschrockenen Gewissens unter der Diktatur zu den stärkeren Manifestationen des Widerstands im Dritten Reich. Harald Steffahn zeichnet den Weg der Münchener Studenten-Opposition nach, und er beschreibt die biographischen Voraussetzungen ihrer wichtigsten Repräsentanten. Im Mittelpunkt steht die Lebensgeschichte der Geschwister Hans und Sophie Scholl.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.11 MB
ISBN 9783499504983
AUTOR Harald Steffahn
DATEINAME Die Weiße Rose.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/06/2020

Telefonisch sind wir in dieser Zeit nur sehr eingeschränkt zu erreichen. Ihr könnt uns aber eine Mail schicken an: [email protected] . Wann wir wieder geöffnet haben und wie unser Programm dann weitergeht, erfahrt Ihr auf Facebook oder Instagram. Bleibt gesund! weitere Infos