Der Einfluss des Kameramanns auf den deutschen Kinofilm.pdf

Der Einfluss des Kameramanns auf den deutschen Kinofilm PDF

Der Kinofilm ist ein komplexes Massenmedium und ein ästhetisches Kulturprodukt, das durch ein Zusammenspiel von unterschiedlichsten kreativen und handwerklichen Berufsgruppen entsteht. Die Arbeit aller am Film Beteiligten muss einmal durch die Linse der Filmkamera, wodurch zu erkennen ist, dass dem Kameramann ein gewisser Einfluss bei der Gestaltung des Mediums zukommt. Dieses Buch beschreibt anhand eines Fallbeispiels, welches Mitspracherecht dem Kameramann bei der Herstellung eines Kinofilms von der Planung bis zur Veröffentlichung in Deutschland zugesprochen werden kann und wo die Grenzen seines Handlungsspielraums zu finden sind. Als Datenerhebungsmethode wurde ein leitfadengestütztes Experteninterview samt qualitativer Inhaltsanalyse eingesetzt. Der Kameramann Tom Fährmann und sein 2003 erschienener Film Das Wunder von Bern unter der Regie von Sönke Wortmann stehen im Zentrum der Studie. Das Buch richtet sich dabei gleichermaßen an Medien- und Kommunikationswissenschaftler wie Interessenten für den Bereich der Filmproduktion. Es entstand in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Paul Klimsa.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.41 MB
ISBN 9783639352733
AUTOR Maik Wieczorek
DATEINAME Der Einfluss des Kameramanns auf den deutschen Kinofilm.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/05/2020

Einfluss und Strategien deutscher Spielfilmproduzenten der ... eBook Shop: Einfluss und Strategien deutscher Spielfilmproduzenten der Gegenwart in Hinblick auf den kommerziellen Erfolg ihrer Kinofilme anhand ausgewählter Beispiele von Jan Philip Lange als Download. Jetzt eBook herunterladen & mit Ihrem Tablet oder eBook Reader lesen.