Black Operation ISIS.pdf

Black Operation ISIS PDF

Der Führer der Terrorbewegung Islamischer Staat nennt sich Kalif. Damit versucht er, an eine glorreiche Zeit anzuknüpfen, als islamische Dynastien vom Mittelmeer bis zum Hindukusch herrschten. Albrecht Metzger zeichnet nach, wie die Idee des Kalifats in die Phantasie mancher Muslime zurückgekehrt ist, welche Erwartungen sie heute damit verbinden, welche Rolle der Westens dabei spielte und immer noch spielt. Kaum hatte die moderne Türkei das Kalifat 1924 abgeschafft, da traten die Muslimbrüder und später Hizb ut-Tahir auf den Plan, um es wiederherzustellen. 2014 wollen Terrorgruppen plötzlich Kalifate im Irak, in Syrien, Indonesien, Ägypten, Nigeria, Burma oder Indien errichten. Mit dem historischen Vorbild hat das nichts zu tun. Aber als ideologische Hülse ist das Kalifat lebendig und zieht jene an, die sich von westlicher Arroganz und Bevormundung gedemütigt fühlen. Oft genug versuchte der Westen, den religiösen Eifer von Muslimen für sich zu nutzen – Deutschland im Ersten Weltkrieg gegen England oder die USA in Afghanistan gegen den Kommunismus der UdssR. Heute kämpft die Welt mit den Folgen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.16 MB
ISBN 9783801204662
AUTOR Albrecht Metzger
DATEINAME Black Operation ISIS.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/01/2020

U.S. Special Operations Forces killed a senior leader of ISIS overnight Friday during a rare and risky ground raid in Syria and freed a young woman who was enslaved in his compound, the White