Alexander von Humboldt und die Globalisierung.pdf

Alexander von Humboldt und die Globalisierung PDF

Ottmar Ette, einer der renommiertesten Humboldt-Forscher, stellt in dieser intellektuellen Biografie den Schriftsteller und Gelehrten Alexander von Humboldt vor, den mit den verschiedensten Kulturen vertrauten Philosophen ebenso wie den mit neuen Formen empirischer Wissenschaft experimentierenden Naturforscher.Lange Zeit wurde Alexander von Humboldt missverstanden als nur historisch interessante Figur. Doch mittlerweile ist sowohl die herausragende Qualität seiner literarischen und wissenschaftlichen Schriften als auch seine Bedeutung als Vor-Denker der Globalisierung unbestritten. Ottmar Ette beschreibt die Entstehung des Humboldt‘schen Denkens, fragt nach den für Alexander von Humboldt so wichtigen revolutionären historischen und wissenschaftlichen Kontexten, beleuchtet die europäische Verankerung des Berliner Weltbürgers, zeigt den Denker an der Schnittstelle zwischen Romantik und Moderne und legt die Aktualität eines Denkers, Forschers und Schriftstellers dar. Im Zentrum des Buches steht die grundlegende Verbindung von Reisen und Wissen, von Mobilität und Wissenschaft.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.26 MB
ISBN 9783518469767
AUTOR Ottmar Ette
DATEINAME Alexander von Humboldt und die Globalisierung.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/03/2020

»Die Abenteuer des Alexander von Humboldt« berichten von Mühsal, Gefahren, Begeisterung und Entdeckungen, aber auch von Humboldts Begegnungen mit der indigenen Bevölkerung Südamerikas und seinen Warnungen vor dem vom Menschen verursachten Klimawandel. Wissenschaft trifft Abenteuer: Jede Seite in diesem ganz besonderen Buch zum Humboldt 250. Geburtstag: Alexander von Humboldt for Future | Kultur Alexander von Humboldt interessierte sich nicht nur für Luftdruck, für Steine, Pflanzen und Tiere. Er studierte auch die Menschen, auf die er bei seinen Fahrten stieß. Dabei kam er mit vielen