Rom im Untergang Band 7: Aetius - Die Zerstörung Aquileias.pdf

Rom im Untergang Band 7: Aetius - Die Zerstörung Aquileias PDF

BAND 7 (Teil 3 der Aetius Trilogie): Historischer Roman zur Zeit Valentinians III. Um seinen Horden freien Weg nach Rom zu ermöglichen muss Attila zuerst die Festung von Aquileia überwinden. Hier leisten die Römer unmenschlichen Widerstand gegen die erdrückende Übermacht der hunnischen Kämpfer. Ein gnadenloser Kampf zwischen den beiden Mächten entbrennt. Auszug: Doch während Lucilius noch solchen Gedanken nachhing, wurde seine Aufmerksamkeit plötzlich durch eine befremdliche Bewegung im Hunnenlager rege gemacht. Ein Reitertrupp stürmte aufgelöst in wildester Eile vom äußersten Umkreis des Lagers gegen dessen Mittelpunkt heran, nicht innehaltend, bis er das Zelt Attilas erreicht hatte. Es dauerte nicht lange, so verwandelte sich die Ruhe drüben in wirres Lärmen und Treiben. Die Kriegshörner erschallten, Boten sprengten hin und her, von allen Seiten strömten die Barbaren in regellosen Haufen zusammen, teilweise beritten, teilweise zu Fuß.Aber bevor es dem Hunnenkhan und seinen Verbündeten gelang, die ungeheuren Massen in Schlachtordnung zu stellen, erhob sich am Horizont eine mächtige Staubwolke, die rasch nah und näher kam. Lucilius glaubte seinen Sinnen kaum trauen zu dürfen

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.47 MB
ISBN 9783738635904
AUTOR Alexander Kronenheim
DATEINAME Rom im Untergang Band 7: Aetius - Die Zerstörung Aquileias.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/03/2020

Geschichte des Untergangs der antiken Welt - PDF Free Download Aetius und Geiserich 98 11. Die Kodifikation des Rechts 131 12, Neue Ketzereien 184 1 33 III 13. Das Concil von Ephesus 217 14, Der monophysitische 244 15. Das Reich des Attila 279 16-Maximus und Avitus 317 17. Maiorianus und Severus 18. Das Ende des weströmischen Kaisertums Streit 338 -.. 353 Siebentes Kapitel. Augustin und sein Gottesstaat. Achthundert diese waren Jahre Rom … Merowinger – Das Erwachen der Valkyrjar