Pädagogik mit schwierigen Jugendlichen.pdf

Pädagogik mit schwierigen Jugendlichen PDF

Der Band bietet über Portraits von Einrichtungen eine Einführung in die Hilfen zur Erziehung. Er eignet sich für die Vermittlung von Basiswissen ebenso wie als Arbeitsbuch für Fallseminare und bietet zahlreiche Anregungen für die Praxis.Der Band bietet eine Einführung in die Hilfen zur Erziehung. Anhand von fünf Portraits von Einrichtungen der Erziehungshilfe wird der Leser eingeladen, die sehr unterschiedlichen Arbeitsweisen zu erkunden und einen forschenden Blick zu üben. Anschaulich wird an reichhaltigem ethnographischen Fallmaterial vorgeführt, wie pädagogische Arbeit mit schwierigen Jugendlichen praktisch funktioniert: als ernsthafte und chancenreiche Versuche, trotz Gewaltbereitschaft, Suchtproblemen, Straftaten oder fehlender Kooperationsbereitschaft nicht aufzugeben, sondern geeignete Arbeitsformen zu entwickeln.Solche Formen betrachten die Autoren theoretisch unter dem Leitbegriff Setting. Sie zeigen, dass für professionelle Arbeit in diesem Feld weder pädagogische Interventionsstrategien noch organisatorische Qualitätsentwicklung genügen, sondern beides zusammen gedacht und zu einer stimmigen Einheit verschmolzen werden muss.Das Buch eignet sich für die Vermittlung von Basiswissen zu den Hilfen zur Erziehung ebenso, wie als Arbeitsbuch für Fallseminare. Für die Praxis der Heimerziehung liefert es viele Anregungen und Vergleichsmöglichkeiten. Und als empirisch fundierte Theorie der Settings stationärer Erziehungshilfen trägt es wesentlich zur fachlichen Begründung dieses zentralen Feldes der Jugendhilfe bei.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.85 MB
ISBN 9783779922049
AUTOR Burkhard Müller, Mathias Schwabe
DATEINAME Pädagogik mit schwierigen Jugendlichen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/01/2020

Mit dem Band Erziehungsresistent? „Problemjugendliche“ als besondere Herausforderung für die Jugendhilfe geben renommierte Wissenschaftler grundlegend und umfassend Einblick in die aktuelle und brisante Thematik ¯Umgang mit schwierigen Jugendlichen". In historischer und aktueller, in internationaler, in medientheoretischer und in